Beiträge

Blechexpo 2021 in Stuttgart

Nach fast zwei Jahren Corona-bedingter Messepause konnte die Blechexpo in Stuttgart wieder als Präsenzmesse durchgeführt werden. Trotz des Bilderbuch-Herbstwetters mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein waren von der ersten Stunde an die Messehallen sehr gut besucht. Die vielen guten Kundengespräche, die wir auf den Messeständen unserer Partnerfirmen führten zeigten, wie wichtig der persönliche Kontakt ist.

 

Bei unserem langjährigen Partner Neuhäuser Magnet- und Fördertechnik wurde neben der bewährten Fördertechnik u.a. ein optimiertes Scharnierplattenband gezeigt. Durch Verbesserungen bei der Herstellung wurden die Spaltmaße zwischen den einzelnen Scharnierplatten verringert. Damit wird ein sicherer Abtransport von Stanzschrott in geringer Blechdicke gewährleistet.

Ein klarer Vorteil bei kleinen, dünnen Schrottteilen hat hier unser permanent-magnetischer Rutschförderer. Dieser nimmt die kleinen Teile problemlos mit. Allerdings müssen diese magnetisierbar sein. Bei Aluminium geht das leider nicht. Bei den Rutschförderern konnte Neuhäuser zeigen, dass auch bei kleinen Bauhöhen der Förderer optimale Förderergebnisse erbracht werden können. Ermöglicht wird das durch den Einsatz von Hochleistungs-Neodym-Magnetsystemen.

Neben Neuhäuser waren wir in diesem Jahr auch wieder bei Neff hydraulische Pressen vertreten. Neff hatte auf seinem Messestand den Schwerpunkt auf die Vorstellung der neuen Neff Servo-Drive Antriebstechnik gelegt. Dabei werden die Antriebe bei Ruhephasen auf minimalen Energieverbrauch zurückgefahren. Wie hoch die Einsparung ist, kann bei einer genauen Untersuchung der Anwendungsfälle ermittelt werden. Nur damit erreicht man eine seriöse Angabe zur Höhe der Einsparung. Die bisherige Erfahrung zeigt, dass sich dieses Konzept rechnet.

Gerne stehen wir auch nach der Messe mit entsprechenden Informationen für Sie zur Verfügung.

Vorabnahme einer größeren Förderanlage

Herr Dollansky zeigt den Kunden, wie die Einfüllschächte ihre Funktion erfüllen

 

Hier wurde im Hause Neuhäuser eine größere Förderanlage abgenommen. Diese bestand aus mehreren permanent-magnetischen Rutschförderen. Die zwei Einfüllschächte wurden auf Wunsch des Kunden gebaut. Sie sind verfahrbar.

Der anfallende Stanzschrott wird direkt an der jeweiligen Stanzmaschine aufgenommen. Aus Platzgründen können die Förderer nur in Deckenhöhe montiert werden. Das heißt, dass der Schrott erst einmal mal nach oben gefördert werden muss. Danach geht es entlang der Hallendecke zur Außenwand nach draußen und von dort aus wird der Schrott automatisch auf Abholcontainer verteilt.

Mehr darüber informieren können wir Sie bei der Blechexpo Messe in Stuttgart. Diese findet vom 26. – 29. Oktober 2021 statt. In einem direkten Gespräch bei einer Tasse Kaffee können wir ganz entspannt über effiziente Lösungen zum Thema Stanzschrott diskutieren. Die Firma Neuhäuser ist in Halle 8 zu finden. Standnummer 8308.

Auch für Späne aller Art haben wir die passenden Systeme. Egal ob es sich um Dreh-, Fräs-, Räum- oder Holzspäne handelt, alle Sorten werden sicher mit den Fördersystemen von Neuhhäuser abtransportiert.

Alles wieder frei nach unserem Motto: “Wir denken Lösungen”!

Mehr Infos hier

25-jähriges Bestehen der Industrievertretung Dollansky

Offizieller Starttermin für die eigenständige Handelsvertretung war der 01. Juni 1995.

Vorausgegangen waren 9 Jahre Konstruktion im allgemeinen Maschinenbau und 5 Jahre Entwicklung spezieller Überlastkupplungen. Darauf folgten gut 6 Jahre Vertrieb und Vertriebsleitung im Bereich der Antriebselemente. Die hier gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse gaben den Anstoß zur Selbständigkeit. Außerdem wollte ich aus dem schmalen hochspezialisierten Bereich heraus und mein Wissen im interessanten großen Spektrum der Produktions- und Fertigungstechnik einbringen und erweitern.

Gestartet bin ich mit der Vertretung für die NEUHÄUSER Magnet- und Fördertechnik in Lünen. Die Tatsache, dass wir immer noch in sehr guter Zusammenarbeit sind, zeigt, dass das eine gute Entscheidung war. In der Pressen- und Werkzeugmaschinenperipherie ist die Firma Neuhäuser ein besonders gefragter Partner der Industrie. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Abtransport des bei der industriellen Fertigung anfallenden Stanzschrotts oder Spänen.

Über den Link kommen Sie direkt auf die Neuhäuser-Produktseite

Die Produktpalette reicht von einfachen Scharnierbandförderern in Drehmaschinen, bis hin zu kompletten zentralen Stanzschrottentsorgungsanlagen für Großpressen mit automatischer Verteilung in bereitgestellte Abholcontainer. In diesem Bereich werden beim Transport von nur ferritischen (magnetisierbaren) Materialien, auch spezielle permanent-magnetische Rutschförderer eingesetzt. Beim Transport von Drehspänen hingegen, werden oft Kratzerförderer eingesetzt, da diese die sich hier gerne bildenden „Späneknäuel“ problemlos abtransportieren.

Mein erster Messestand in Hanau 2008

Unsere Leistungen gehen hier von der Beratung zum passenden Fördersystem bis hin zur kompletten planerischen Erstellung einer optimalen Entsorgungsanlage. Dabei zeichnet es uns aus, dass wir auch in der Lage sind „quer“ zu denken und für unsere Kunden die besten Lösungen vorschlagen können.

Daraus entstand unser Motto: „Wir denken Lösungen“

Im August 1998 kam mit der HEID Antriebstechnik aus Österreich ein weiterer Partner zur Vertretung dazu. Mit Ihrem gut aufgestellten Programm an

elektromagnetischen Kupplungen und Bremsen, sind wir in vielen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus vertreten. Das geht von der ersten, speziell von HEID entwickelten, elektromagnetischen Lamellenkupplung für Motorräder, bis hin zur elektromagnetischen Zahnkupplung für ein Antriebssystem für Start- und Landeklappen bei Flugzeugen. Die Liste von Möglichkeiten ist sehr lange. Aktuell sind gerade Schaltkupplungen für Torantriebe ein Thema. Hier kann die technische Abteilung mit 3-D Modellen die Konstruktion unserer Kunden passend unterstützen.

Eine Übersicht der Produkte finden Sie hier.

Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Auslegung ihrer Antriebseinheit.

Im Januar 2001 habe ich die Vertretung der ebu Umformtechnik in Bayreuth übernommen, einen weiteren Marktführer im Bereich der mechanischen Pressen. ebu ist ein international tätiges, mittelständiges Unternehmen für alle Arten der Umformtechnik. Ihre Kernkompetenz liegt im Bereich Stanzautomaten. Aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung, bauen Sie Anlagen in hoher Qualität und größter Präzision „Made in Germany“!

Damit wurde unser Schwerpunkt, nämlich die Tätigkeit im Bereich der industriellen Umformtechnik, weiter ausgebaut. Mit ebu Umformtechnik haben wir einen Partner an der Seite, der für innovative Lösungen mit Zukunft steht. So ist zum Beispiel der, jetzt auch von vielen Mitbewerbern eingesetzte Servoantrieb für Stanzautomaten, von ebu entwickelt worden.

Vor gut 70 Jahren hatten die leistungsstärksten Pressen eine Presskraft von bis zu 250 Tonnen. Das war damals schon sehr hoch. Heute gehört ein 4-Pleuel Stanzautomat mit 1200 Tonnen Presskraft schon fast zum Standard. Aber auch die Peripheriegeräte, wie Haspelanlage, Richtmaschine und Bandvorschub, die erst eine komplette Fertigungsanlage ausmachen, werden in Bayreuth gebaut. Mit unserem Partner ebu Umformtechnik können wir fast alle in der Umformtechnik geforderten Aufgaben lösen. Zusätzlich haben wir als Vertretung von Neuhäuser auch den Blick dafür, wie Stanzschrott oder auch Gutteile aus der Anlage herausgebracht werden können.

 

                                                                                          Für meinen ersten Messestand habe ich als Hingucker diese Legopresse gebaut. Viele Abende des Probierens und Anpassens sind einhergegangen. Das Highlight war, dass sich der Pressestössel mit Hilfe eines Elektromotors auf und ab bewegt. Ich war selbst überrascht, von wie vielen Besuchern ich angesprochen wurde. Somit kam ich mit vielen potentiellen Kunden ins Gespräch.

Abgerundet wird unser Vertriebsprogramm noch durch unseren französischen Partner, der LDSA Wasserstrahltechnik. Auf dem Sektor des Wasserstrahlschneidens ist LDSA ebenfalls seit über 25 Jahren tätig und kann auf sehr viele gelieferte Anlagen zeigen. Das Wasserstrahlschneiden bietet für fast jeden Werkstoff eine Bearbeitung ohne Wärmeentwicklung. Viele Materialien lassen sich erst durch die Wasserstrahltechnik sinnvoll schneiden.

Weitere Informationen auf der Website von LDSA

Natürlich sind wir in den zurückliegenden 25 Jahren mit etlichen weiteren Unternehmen Partnerschaften eingegangen, welche in der Zwischenzeit wieder aus den unterschiedlichsten Gründen aufgelöst wurden. Was daraus geblieben ist, ist ein großer Umfang an breit aufgestellter Fachkenntnis im Bereich der industriellen Fertigungsverfahren, besonders aber im Bereich der metallverarbeitenden Industrie, wie z.B. Blechverarbeitung durch Stanzen oder Umformen. Hier sind wir Ihr kompetenter Partner für viele Aufgabenstellungen. Immer frei nach unserem Leitspruch „Wir denken Lösungen“, sind wir nicht minder stolz, dass diese dann auch funktionieren!